• Frankenregion

Suche nach Freizeit-Attraktionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Holen Sie sich die neuesten Informationen

Festung Rothenberg

Zurück
Schnaittach

Die Festung Rothenberg war einst eine Verteidigungsanlage Bayerns gegen Franken und Nürnberg, und war die letzte Rokokofestung in Europa. Die Burgfestung beruht auf einer kleineren Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, und wurde im Mittelalter stetig erweitert. Die Festung Rothenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Zeitweise waren in Friedenszeiten bis zu 1000 Menschen auf der Festung – rund 400 Festungssoldaten, Frauen, Kinder und Handwerker. Es gab sogar eine Bäckerei, über der die Festungskirche errichtet wurde, um im Winter mit der Wärme der Bäckerei die Kirche zu heizen. Auch eine Schule war vorhanden.

Mehrmals wurde erfolglos versucht, die Festungsanlage durch Angriffe einzunehmen. Es wurden sogar Tunnel gegraben, um die 7 Meter dicke Burgmauer zu unterhöhlen, und durch eine Sprengung zum Einsturz zu bringen, was jedoch nicht gelang. Während diesen kriegerischen Zeiten hielten sich nicht nur die Zivilbewohner der Burg sondern auch die Einwohner der umliegenden Ortschaften zum eigenen Schutz in den bis zu 10 Meter hohen Kasematten innerhalb der Festung auf.

Als im Jahre 1806 das Land Franken als Geschenk Napoleons zu Bayern fiel, war die strategische Bedeutung der Bastionsanlage hinfällig geworden, und die Verteidigungsanlage wurde nicht mehr benötigt. Um die Gebäude jedoch weiter nutzen zu können, wurde sogar ein gefürchtetes Festungsgefängnis daraus. Dennoch waren die Unterhaltskosten der Anlage so hoch, dass der bayerische König Ludwig I. um 1840 befahl, die Festung aufzulösen. Alles, was nicht niet- und nagelfest war, wurde verkauft.

1892 gründete sich der Heimat- und Verschönerungsverein Schnaittach, um unter anderem die Ruine der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. 1966 übernahm dann die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung die Anlage, und investierte mehrere Millionen, um die größten Schäden zu beheben, und dem Verfall Einhalt zu gebieten.

Mittlerweile sind zwei Drittel der Gesamtanlage wieder begehbar, und für die Öffentlichkeit geöffnet - Führungen finden in der Regel stündlich statt (die letzte Führung um 17:00 Uhr).

Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag 10:00 -18:00
Preise
Erwachsene 3,00
Kinder 1,00

Weitere Infos zu Öffnungszeiten und Preisen erhalten Sie direkt auf unserer Website

www.festung-rothenberg.de

Unternehmen

Heimatverein Schnaittach e.V.
PF 28
91218 Schnaittach

burgherr@festung-rothenberg.de
www.festung-rothenberg.de

Nachrichten

Quelle: Bayern Tourismus Marketing

Auf Freizeit-Attraktionen findet man mehr als nur Adressen

Besonders für Kinder sind gute Beschreibungen und schöne Bilder von Freizeitattraktionen wichtig - vor allem dann, wenn das Wochenende oder der anstehende Urlaub in den Ferien geplant wird.

Eule im Pfauengarten

Bereits weit über 50 Freizeit-Attraktionen abrufbar.

In den letzten Wochen hat sich einiges getan und wir können schon über 50 Freizeit-Attraktionen auf der Website verzeichnen.

ZEISS

Beeindruckende Bilder von Zeiss Jena

Eine neue Freizeit-Attraktion ist online - Planetarien. Das Unternehmen ZEISS hat uns dazu wunderschöne Aufnahmen zur Verfügung gestellt.

Copyright © 2015 freizeit-attraktionen.de